Regionale Sport News

3 hours ago

Südbadens Doppelpass Online

Südbadens Doppelpass Onlines Titelbild ... See MoreSee Less

View on Facebook

JUGEND-News vom 24.11. - 01.12.19

30.11.19 C2-Junioren - SC Lahr 2 1:3
30.11.19 C1-Junioren - SG Harmersbachtal 5:0
30.11.19 B1-Junioren - JFV Untere Elz 3:2
30.11.19 A-Junioren - SG Oppenau 4:4
... See MoreSee Less

View on Facebook

Herbstmeisterschaften Bereich Junioren

A- / D1-Junioren

Letztes Wochenende war der letzte Spieltag bei den Junioren und unsere A- und D1-Junioren wurden in ihrer Staffel Herbstmeister.

Herzlichen Glückwunsch an das Team mit ihren Trainer, Co-Trainer und Betreuer
... See MoreSee Less

View on Facebook

Im zweiten Heimspielsonntag in Folge konnten wir gestern starke 7 Punkte gegen die Teams des TuS Oppenau verzeichnen 💪🏻💚
Zum Auftakt gewann die Dritte nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2. Für die Zweite reichte es trotz Führung leider nur zu einem Remis und zum Abschluss gewann die Erste dann durch das goldene Tor von Gürkan Balta mit 1:0, was uns auf Rang 5 in der Landesliga klettern lässt... 👍💚
... See MoreSee Less

View on Facebook

❗️Überblick der aktuellen Platzierungen unserer Jugendmannschaften ❗️

E-Jugend | Kleinfeldklasse
🏆 1. Platz

D-Jugend | Bezirksliga
🏆 1. Platz

D2-Jugend | Kreisklasse
🏆 9. Platz

C-Jugend | Kreisliga
🏆 3. Platz

C2-Jugend | Kreisklasse 1 9er
🏆 5. Platz

B-Jugend | Kreisliga
🏆 8. Platz

A-Jugend | Kreisliga
🏆 3. Platz

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Trainer, Betreuer und den Jugendleiter vom TuS Oppenau-Fussball und SV Bad Peterstal für die Hinrunde unserer Mannschaften bedanken, für ihre Mühe und deren Zeitaufwand, den sie wöchentlich unseren Jungs schenken!
Weiterhin wünschen wir euch eine erfolgreiche Saison und maximalen Erfolg.

💚🖤🤝🔴⚪️
... See MoreSee Less

View on Facebook

21 hours ago

SV Lautenbach 1949 e.V.

B💥💥m - die Serie geht weiter!!! 💚💪🏼

Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft konnte die drei Punkte gegen den SV Nesselried sichern.
Moritz Zimmermann traf beim 3:1 Erfolg der ersten Mannschaft doppelt, kurz vor Ende der Partie trafen die Gäste ins eigene Tor. Wir überwintern damit punktgleich mit dem zweitplatzierten SV Waltersweier auf dem vierten Platz, haben aber nach der Ansage vergangene Woche noch ein Spiel mehr.
Die Tore beim 2:0 der zweiten Mannschaft erzielten Patrick Treyer und Stefan Brandstetter.
... See MoreSee Less

View on Facebook

22 hours ago

SV Ödsbach

Bäääääm 🖤⚪️⚫️👊👊👊! Der SVÖ beendet das Jahr 2019 mit einem 3:0 Sieg gegen den Tabellenführer aus Linx! ... See MoreSee Less

View on Facebook

23 hours ago

SV Oberachern e.V.

SV Oberachern 2 - FV Langenwinkel 4:1 (3:1) Auch die zweite Mannschaft des SV Oberachern konnte ihr letztes Heimspiel des Jahres erfolgreich gestalten. In einem unterhaltsamen Spiel besiegte die Mannschaft um Trainer Srecko Pleic den FV Langenwinkel verdient mit 4:1 (3:1). Dem SV Oberachern war von der ersten Minute anzumerken, dass man sich gegen des FVL etwas vorgenommen hatte und dass man sich unbedingt die 5:0-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren wollten. [ 408 more words ]
www.svoberachern.de/herren/landesliga/sechs-punkte-wochenende-fuer-den-sv-oberachern-auch-team-ii...
... See MoreSee Less

View on Facebook

"Soll das große Ziel Klassenerhalt erreicht werden sind wir schon fast verdammt dazu, am Wochenende zu punkten!"

Morgen findet in Altdorf das Kellerduell unserer 1. Mannschaft zwischen dem FSV Altdorf und der TSV Loffenau statt.

Aufgrund des morgigen Kellerduells hat uns Torsten Willmann (Trainer) einen Rückblick zum Spiel gegen den SV Oberwolfach sowie einen Ausblick zum morgigen Spiel gegen die TSV Loffenau gegeben.

„Chris und ich können die derzeitige Lage recht gut und realistisch einschätzen! Daher ist es brutal wichtig, dass im Umfeld keine Unruhe herrscht und wir ganz normal mit den Jungs trainieren können! Soll das große Ziel „Klassenerhalt“ erreicht werden sind wir schon fast verdammt dazu, am Wochenende zu punkten! Leider hat es in den letzten beiden Spielen gegen Schutterwald (völlig zurecht verloren) und letzten Samstag beim Abendspiel in Oberwolfach nicht gereicht! Aber gerade das Spiel letzten Samstag zeigte, dass das Team absolut intakt ist und sich keiner hängen lässt!

Was die Jungs da reingeworfen haben, war absolut stark!

Am morgigen Sonntag bin ich mir sicher, dass wieder ein Team aufläuft, dass trotz aller Rückschläge in der Hinrunde noch mal alle Körner mobilisieren wird!
Schlussendlich ist das Auftreten der Jungs und dass sie sich den Widrigkeiten nicht ergeben, viel wichtiger, als alles andere!“

Dir, Torsten Willmann vielen Dank für das kurze Statement!

Anpfiff zum letzten Spiel im Jahr 2019 auf den Süßen Matten ist um 14:30 Uhr. Bereits um 12:30 Uhr spielt unsere 2. Mannschaft gegen den FC Lahr-West.

Das aktuelle FSV-Live könnt ihr bereits auf unserer Homepage herunterladen.

Wir sehen uns morgen,
Euer FSV!
... See MoreSee Less

View on Facebook

💙 WIR SIND DER SVN 💙
—————————————
••KILI••
Leider wurden Kilians erste Seniorenjahre von Verletzungen bestimmt, was dem IV leider nur wenige Einsatzzeiten brachte.
Daher freuen wir uns umso mehr auf die Zeit wenn er wieder angreifen wird!
—————————————
Name: Kilian Ehret
Alter: 21.
Team: SVN 1&2.
Wohnort: Niederschopfheim.
Beruf: Azubi Groß- & Außenhandel.
Position: langzeitverletzt, IV.
Bisherige Vereine: SVN.
Sportliche Erfolge:-
Lieblingessen/-getränk: vieles.
Sportliches Vorbild: Sergio Ramos.
Lieblingsverein: KSC.
Am SVN begeistert mich.....: Maurice Götz.
—————————————
#blauweiß #seit #1926 #nurdersvn #einteam #einverein #eineleidenschaft #schopfenerjungs #blackforest #sport #fussball #ortenau #bezirksliga #kreisliga #landesliga #dorfverein #fifa20
... See MoreSee Less

View on Facebook

9 hours ago

SC Hofstetten

SC Hofstetten - SC Offenburg 5:2 (2:0)

Eine unterhaltsame Begegnung mit sieben Toren lieferte der Sportclub Hofstetten in der Fußball-Landesliga im heimischen Waldsee-Stadion gegen den SC Offenburg ab, kam nach einer souveränen 3:0-Führung noch in Bedrängnis und machte dann ab der 80. Minute den Sack zu.
Hofstettens Trainer Gotthard Schwörer analysierte nach den spannenden 90 Minuten: „Es gelingt uns derzeit einfach nicht den Deckel früh drauf zu machen“, womit er auch an die letzten Spiele dachte und an die guten Möglichkeiten gegen den SCO kurz vor der Halbzeit beim Stand von 2:0. Ganz wichtig für ihn war dann der Sieg im letzten Spiel vor der Winterpause und dem versöhnlichen Abschluss. „Wir halten dadurch den Anschluss zur Spitze, was meiner Mannschaft nach dieser Vorrunde gut tut.“, so sein Fazit.
Der Sportclub war gewarnt von den zum Teil guten Ergebnissen der Gäste und versuchte aus einer gesicherten Deckung mit schnellem Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Der allererste gute Angriff, vorbereitet durch Marc Hengstler führte auch gleich zum 1:0, als Sebastian Bauer in die Schnittstelle lief und SCO-Keeper Omar Bounatouf im langen Eck keine Chance ließ. Danach verlief die Partie ausgeglichen. In der 40. Minute erhöhte Arian Steiner auf 2:0, wobei der Treffer glücklich zustande kam. Jonas Krämer blieb bei einem Freistoßversuch in der SCO-Mauer hängen, den Abpraller nahm Marc Hengstler mit vollem Risiko und Arian Steiner fälschte unhaltbar ab. Kurz darauf hätte der Sportclub alles klar machen können, doch Offenburg blieb dadurch im Spiel.
Als in Durchgang zwei Marc Hengstler wieder nach schnellem Umschaltspiel auf und davon ging und in der 66. Minute sehenswert das 3:0 erzielte, schien die Partie gelaufen. Doch ein Foulelfmeter nur vier Minuten später brachte die Elf von Jürgen Wippich zurück ins Spiel. Der eingewechselte Narek Sermanoukian verwandelte sicher zum 1:3. In der 76. Minute dribbelte sich Sermanoukian über links durch und erzielte mit einem Flachschuss ins kurze Eck das zu diesem Zeitpunkt völlig überraschende 3:2. Jetzt wackelte der Sportclub kurzfristig, doch es gab auch einen Ruck, denn so wie in den letzten Spielen wollte man einen sicher geglaubten Vorsprung nicht mehr aus der Hand geben. Als der eingewechselte Nico Obert nur vier Minuten nach dem Anschlusstreffer nach einem schönen Pass von Jakob Schätzle Maß nahm, waren die Hoffnungen der Offenburger auf den Ausgleich zerstört, - 4:2. Nur zwei Minuten später erhöhte Obert nach einem Eckball auf 5:2, was die Entscheidung bedeutete. In der Schlussphase hätte die Schwörer-Elf sogar noch nachlegen können, doch Omar Bounatouf verhinderte mit guten Paraden Schlimmeres.
SC Hofstetten: Lupfer, Neumaier M. (64. Hertlein), Bauer, Krämer M. (87. Jehle), Krämer J. (74. Obert), Schilli, Steiner, Hengstler, Kinast, Tamburello, Neumaier J. (77.Schätzle),
SC Offenburg: Bounatouf, Vujevis, Holdermann (62. May), Männle, Kraus, Osmanov, Bayer, Kempf (62. Sermanoukian), Traika, Bergmann, Keskin
Tore: 1:0 Bauer (18), 2:0 Steiner (40.), 3:0 Hengstler (66.), 3:1, 3:2 Sermanoukian (70, Strafstoßtor, 76.), 4:2, 5:2 Obert (80, 82.)
Zuschauer: 200
Schiedsrichter: Tobias Bartschat, Müllheim
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 hours ago

Sportclub Lahr e.V.

Zum Jubiläum kommt ein SC Freiburg-Profi!
Im kommenden Jahr findet vom 14.-16. Februar 2020 das 40jährige Jubiläum der Lahrer Jugend-Stadtmeisterschaft statt. Für das Jubiläumsturnier hat der SC Freiburg für den Fußballnachwuchs aus Lahr und Umgebung ein ganz besonderes Geschenk ausgesucht. Zur großen Siegerehrung-Show das „Final Four-Turniers“ am Sonntagnachmittag um 16 Uhr wird ein Spieler des Teams von Christian Streich nach Lahr kommen und zusammen mit Lahrs OB Markus Ibert die Pokale, Medaillen und Urkunden überreichen. Beim 35jährigen Jubiläum vor 5 Jahren war Nils Petersen (Foto) zu Gast in Lahr. Welcher Spieler diesmal nach Lahr kommen wird, entscheidet sich erst kurz vor dem Turnier...

Alles Infos rund um das Turnier findet ihr unter:
www.lahrer-stadtmeisterschaft.de
#lahr #stadtmeisterschaft #jubiläum40jahre
... See MoreSee Less

View on Facebook

🎄🎁 Das OFV-ADVENTS-GEWINNSPIEL 🔴⚪️

Jeden Advents-Sonntag überraschen wir euch mit einem Preis 🎉

2️⃣. Advent: Wir verlosen zwei Gutscheine für das Offenburger Freizeitbad Stegermatt im Wert von 15€ 💦

Was ihr dafür tun müsst?
Ganz einfach:

1️⃣. Liked unsere Facebookseite
2️⃣. Liked diesen Beitrag

Der Gewinner wird von uns ausgelost (beide Kriterien müssen erfüllt sein) und anschließend benachrichtigt.
Das Gewinnspiel endet am Montag 24 Uhr, es steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Viel Glück!

Foto: Offenburger Badbetriebs GmbH
... See MoreSee Less

View on Facebook

Die Macht vom Haldenhof