Regionale Sport News

Die zweite Mannschaft des Sportclub Lahr e.V. siegt durch ein Tor von Harim Makaya 1:0 gegen die SF Ichenheim. In der Landesliga trennen sich der FV Schutterwald 1927 e.V. und der SV Sinzheim 2:2, der VfB Bühl und der SV Oberachern II 2:2.
Mehr News, Torschützen und Tabellen auf www.fussball.bo.de
... See MoreSee Less

View on Facebook

fussball.bo.de hat 77sports Beitrag geteilt. ... See MoreSee Less

Die zweite Mannschaft des Sportclub Lahr e.V. siegt durch ein Tor von Harim Makaya 1:0 gegen die SF Ichenheim. In der Landesliga trennen sich der FV Schutterwald 1927 e.V. und der SV Sinzheim 2:2, der VfB Bühl und der SV Oberachern II 2:2. Mehr News, Torschützen und Tabellen auf www.fussball.bo.de

View on Facebook

Für die Fans des FC Schalke 04 ist es ein perfekter Abend. Nicht nur der Sieg im Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05, auch der Preis für den "Fußball-Spruch des Jahres" ging nach Gelsenkirchen. Doch nicht an die Spieler, sondern an die Fans.

Am letzten Spieltag der vergangenen Saison hielten die Schalke-Fans ein Banner mit folgender Aufschrift hoch:

"Wir danken der Mannschaft, dass sie uns auch in dieser Saison so zahlreich hinterhergereist ist!"

Wir gratulieren 😂😂😂
... See MoreSee Less

View on Facebook

Merkt euch den 09.12.2017 vor! Wir wollen mit euch gemeinsam feiern!!

Auf der öffentlichen Veranstaltung bieten wir euch für freien Eintritt allerlei Specials!

In unserem in vereinsfarben illumierten Sportheim haben wir für euch die "Rot-Weiß-Bar" aufgebaut, außerdem prämieren wir an dem Abend die "Miss-Rot-Weiß" - wir freuen uns auf eure Kreativität! Selbstverständlich wird dies auch mit einem angemessenen Preis belohnt!

Für euch haben wir mit Christian von "ck-Entertainment" einen DJ am Start, der uns kräftig einheizen wird!

Also merkt euch vor - 09.12.2017 ab 18 Uhr - feiert mit uns die ultimative "Rot-Weiß-Party" - Eintritt frei!!

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Euer SV Stadelhofen
... See MoreSee Less

View on Facebook

⚽ Bericht zum Spiel beim SV Sinzheim

SV Sinzheim – TuS Durbach1:4

Fußball-Landesligist TuS Durbach landete beim SV Sinzheim einen am Ende überzeugenden 4:1-Auswärtserfolg. Die Partie begann jedoch zäh für die Blau-Weißen. Durbach hatte zunächst einen schweren Stand gegen aggressive attackierende Sinzheimer. In der 30. Minute dann die kalte Dusche für Sinzheim. Nach einem gut geschlagenem Freistoß von Danny Oehler kam Oliver Bienias trotz hochgewachsener Gegenspieler frei zum Kopfball und erzielte das 1:0. Kurz darauf kam es noch bitterer für die Heimelf. Denn wieder war es Oliver Bienias, der in der 33. Minute im Strafraum gut nachsetzte und zum 2:0 einschob. Durbach gewann nun an Sicherheit. In der 42. Minute allerdings ein Rückschlag, als Raphael Bauhöfer den Gegner im Strafraum zu Fall brachte. Den Elfmeter verwandelte Fabian Ernst eiskalt zum 1:2. Nach der Pause versuchte Sinzheim alles, um die Partie noch zu drehen. Der Knackpunkt war dann die Gelb-Rote Karte für Sinzheim, als der eingewechselte Marco Maier an der Strafraumgrenze gefoult wurde. Den Freistoß von Jan Philipowski staubte Maier ab und erzielte das vorentscheidende 3:1 (68.). Gerade die Einwechslung von Maier brachte mehr Schwung ins TuS-Angriffsspiel. In der 75. Minute war es wieder Maier, der Oliver Bienias bei seinem dritten Treffer mustergültig bediente zum am Ende nicht mehr gefährdeten 4:1-Sieg.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Vorstandschaft des SVO traf sich zur Klausurtagung

Am 6. und 7. Oktober stand die Entwicklung des Vereins im Vokus

Nahezu vollzählig konnte die Klausur im Sportheim abgehalten werden. Neben den Entwicklungen der einzelnen Gruppen stand die Zusammensetzung des neuen Vorstandes, der Ende März 2018 gewählt wird, im Vordergrund. Ein weiteres wichtiges Thema war das 100-jährige Vereinsjubiläum, welches im Jahre 2020 begangen wird.

Der SVO freut sich über die breite Unterstüzung in der Vorstandschaft. Dennoch sind noch einige Positionen vakant und helfende Hände können sehr gut gebraucht werden. Kontakt: info@sv-oberkirch.de
... See MoreSee Less

View on Facebook

Unter Flutlicht geht es für unsere 1. Mannschaft bereits heute Abend um 19 Uhr gegen den SV Sinzheim:

Schutterwald baut auf Heimstärke

(MZ) Bereits am Freitag gibt mit dem SV Sinzheim der Tabellenachte der Landesliga seine Visitenkarte im Waldstadion ab und trifft dort auf den heimischen FVS, der weiterhin als Tabellenzehnter ins Rennen geht. Ein Punkt trennen die beiden Teams in der Tabelle voneinander, nachdem am vergangenen Wochenende keines der beiden Teams einen Sieg einfahren konnte. Für das Team von Frank Berger stand in Willstätt am Ende ein 0:0 zu Buche, bereits das dritte torlose Unentschieden in dieser Saison. Ein Ergebnis, das dem Spielverlauf entsprach, da waren sich beide Trainer im Anschluss einig. Auch wenn die Grün-Weißen noch das Glück hatten, dass Torhüter Volk in der Nachspielzeit einen Elfmeter parieren konnte und somit den Punkt festhielt. Etwas angefressen geht sicherlich der Gast aus Sinzheim in die Partie. Gegen den TuS Durbach setzte es zuletzt auf eigenem Platz eine deutliche 1:4 Niederlage. Ein Ergebnis, das das Team von Trainer Andreas Lamprecht nun in Schutterwald wieder gut machen möchte. „Eine sowohl spiel- als auch kampfstarke Mannschaft“ erwartet Berger am Freitag unter Flutlicht auf dem Schutterwälder Kunstrasenplatz, baut dabei aber vor allem auf die zuletzt an den Tag gelegte Heimstärke seiner Elf. In der Tat ist man auf eigenem Platz in dieser Saison noch ungeschlagen und konnte dort elf seiner 13 Punkte bejubeln. Zuletzt sogar drei Siege in Folge. Personell fehlt Berger auch weiterhin Kopf (Urlaub) sowie die verletzten Schillinger, Sauer und Till. Delakowitz plagt sich aktuell noch mit einer Erkältung herum und ist daher fraglich, während Feißt in dieser Woche studienbedingt nicht trainieren konnte. Trotz des engen Kaders peilt Schutterwald aber auf eigenem Platz einen Dreier an, um die Möglichkeit zu nutzen den Gegner in der Tabelle zu überholen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Ergebnisse des Wochenendes:

1.Mannschaft:
SV Bad Peterstal - SV Ulm => 1:1

2.Mannschaft
SV Bad Peterstal 2 - SV Ulm 2 => 4:3

B-Junioren
SG Willstätt - SG Oppenau 2 => 1:7

C-Junioren
SG Bad Peterstal - SV Freistett => 2:3

D-Junioren
SG Oppenau - SV Oberkirch => 5:2

D-Junioren 2
SG Oppenau 2 - SG Willstätt 2 => 7:0

E-Junioren
SV Bad Peterstal - SV Kork => 5:5
... See MoreSee Less

View on Facebook

(AH) Unsere A-Junioren bleiben auch im fünften Saisonspiel ungeschlagen und gewinnen das Toppspiel gegen die bis dato noch verlustpunktfreie SG Harmersbachtal mit 3:0.

Ergebnisse unserer Jugendmannschaften vom Wochenende:

A-Jgd. - SG Harmersbachtal 3:0
B-Jgd. - SG Oppenau 2 0:5
C-Jgd. - Kehler FV 2 3:1
FV Dinglingen 3 - D2-Jgd. 3:12
SVS Bad Peterstal - E-Jgd. 4:6
... See MoreSee Less

View on Facebook

A-Junioren
------------------
Spielende
Endstand 3:0
... See MoreSee Less

View on Facebook

+++Zwei bittere Heimniederlagen...+++

...gab es am vergangenen Sonntag für unsere beiden Seniorenteams. Während die Erste 1:2 (Tor: Oswald) gegen Ottenau verlor, musste sich unsere Zweite ebenfalls mit 1:2 (Tor: Winterhalder) der SG Nonnenweier/Allmannsweier geschlagen geben.

Euer FSV
... See MoreSee Less

View on Facebook

Heimspiel am Samstag gegen den FV Rammersweier mit anschließendem Oktoberfest im Clubheim ️⚽🍺! ... See MoreSee Less

View on Facebook

Wir gratulieren unserem ehemaligen Kapitän, Aufstiegshelden und Trainer, Waldemar „Waldi“ Kraus (#wk7) zu seinem 30. Geburtstag recht herzlich. Für deine Zukunft wünschen wir dir viel Gesundheit und Erfolg und freuen uns immer dich auf unserem Sportgelände zu sehen. Lass dich heute gebührend feiern.
Dein SCO
#blackandwhite
... See MoreSee Less

View on Facebook

Die Macht vom Haldenhof