Archiv der Kategorie: Frauen

Hochzeit von Isabell und Toni

Am Samstag, den 14.05.2022 heiratete unser Vorstand Sport Toni Kimmig seine Isabell. Die Hochzeit fand in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Schuttern statt.

Die Damenmannschaft sowie die drei Senioren-Mannschaften des TuS Oppenau ließen es sich natürlich nicht nehmen ganz herzlich zu gratulieren und standen dem frisch vermählten Hochzeitspaar Spalier.

Hochzeitpaar_TuS

Hochzeitpaar_Damen

Die Fußballabteilung des TuS Oppenau wünschen Isabell und Toni alles Gute auf dem gemeinsamen Lebensweg.

Drei Hochzeiten an einem Tag

Am vergangenen Samstag gaben gleich drei aktuelle und ehemalige Spieler des TuS Oppenau ihren Frauen das Ja-Wort.

Der 21.08.21 war ein sehr beliebter Termin für Trauungen von Fußballerinnen und Fußballern.

nico

In Gengenbach gab unser aktiver Spieler Nico Willmann seiner Sandra das Ja-Wort. Vorstand Sport Toni Kimmig und eine Abordnung der 2. + 3,. Mannschaft ließen es sich nicht nehmen dem Hochzeitspaar Spalier zu stehen und zu gratulieren.

simon

In Ödsbach fand die kirchliche Trauung unseres langjährigen Spielers Simon Vogt und seiner Anne-Marie statt. Obwohl Simon vor drei Jahren zu seinem Heimatverein SV Ödsbach zurück wechselte war es für Vorstand Frank Spinner und einige Spieler und Freunde der 1. Mannschaft  eine Herzensangelegenheit dem Brautpaar zu gratulieren.

kai

Der dritte im Bunde war unser ehemaliger Spieler der 1. Mannschaft Kai Schindler der seiner Julia ebenfalls das Ja-Wort gab. Kai wechselte zur Saison 2021/22 zurück zur DJK Tiergarten-Haslach nachdem er drei Jahre beim TuS spielte. Seine Frau Julia ist aktive Spielerin in der Damenmannschaft der SG Oppenau/Tiergarten-Haslach und so ließen sich es die Damen der SG nicht nehmen den Jungvermählten zu gratulieren. Das Foto zeigt das Hochzeitspaar im Kreise seiner aktuellen Mannschaftskollegen der DJK Tiergarten-Haslach.

Die Fußballabteilung des TuS Oppenau wünscht allen drei Hochzeitspaaren alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

Der Ball rollt wieder auf dem Haldenhof

Nach knapp 7 Monaten Zwangspause rollt seit Fr. 21.05.21 wieder der Ball auf dem Haldenhof.  Die aktuellen Erleichterungen in der Corona-Verordnung und der gesunkene Inzidenz-Wert im Ortenaukreis machen es möglich – noch mit deutlichen Einschränkungen aber immerhin wieder in einer Gruppe auf dem Platz.

Haldenhof

Lange wurde dieser Tage herbeigesehnt von den Aktiven und um so größer war die Freude gestern Abend auf das erste gemeinsame Training. Den Anfang machte unsere AH-Mannschaft mit 20 hochmotivierten Kickern.  Am Freitag Nachmittag wurde die Erlaubnis für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs durch das Ordnungsamt der Stadt Oppenau erteilt.

Ab der kommenden Woche beginnt auch wieder das Jugendtraining sowie erste Trainingseinheiten unserer Senioren-Mannschaften. Die Mannschaften werden über die jeweiligen Trainer und Betreuer informiert. Der Trainingsbetrieb wird dabei ständig an die aktuellen Vorgaben und Änderungen in der Corona-Verordnung angepasst.