Archiv der Kategorie: 1. Mannschaft

SC Lahr gewinnt den Haus der Ingenieure–Cup 2018

Der Verbandsligist SC Lahr gewinnt den 4. Haus der Ingenieure Cup 2018 auf der Günter-Bimmerle-Sportstäte in Oppenau.

Die Mannschaft von Trainer Oliver Dewes konnte beide Partien für sich entscheiden und gewann somit verdient den Wanderpokal. Die Zuschauer sahen bei sehr guten äußeren, wenn auch kalten Bedingungen drei interessante und gutklassige Begegnungen. Teilnehmer waren die Verbandsligisten SC Lahr, SV Linx sowie der gastgebende Landesligist TuS Oppenau. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ wobei eine Partie jeweils 2 x 30 Minuten dauerte.

HDIng-CUP-2018_signet

1. Spiel:
TuS Oppenau – SC Lahr 1:2 (1:1)
Der Gastgeber und Landesligist TuS Oppenau zog sich gegen den Verbandligisten SC Lahr gut aus der Affäre und so war es eine Partie auf Augenhöhe welche der SC Lahr letztendlich durch einen verwandelten Elfmeter für sich entscheiden konnte. In der 7. Minute brachte Martin Weschle begünstigt durch einen Abspielfehler in der TuS Abwehr den SC mit 1:0 in Führung. Florian Müller konnte aber einen schnell vorgetragenen Angriff des TuS in der 11. Minute zum 1:1 Ausgleich abschließen. In der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel und der TuS hatte die Möglichkeit in Führung zu gehen – allerdings landete ein Freistoß von Florian Müller am Pfosten. Kurz vor Spielende verwandelte Dennis Häußermann einen Foulelfmeter zum 2:1 Sieg für den SC Lahr.

IMG_0515 IMG_0516

TuS Oppenau – SC Lahr 1:2 (1:1)
0:1 Weschle (7.), 1:1 Müller (11.), 1:2 Häußermann (55.)

2. Spiel:
SV Linx – SC Lahr 1:5 (1:2)
Im Spiel der beiden Verbandsligisten kam zunächst der SC Lahr besser ins Spiel und ging in der 14. Minute durch Josef Kassassir nach einem Angriff über die rechte Seite mit 0:1 in Führung. Diese Führung konnte Pierre Venturini mit einem strammen Schuss aus 16 Metern für den SV Linx ausgleichen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit war es wiederum Josef Kassassir der eine Flanke von der linken Seite zum 1:2 Führungstreffer vollenden konnte. Dies war auch der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit zeigte der SC Lahr seine Offensivqualitäten allerdings auch begünstigt durch eine nachlässige Defensivarbeit des SV Linx. So konnten Martin Weschle und Hakan Ihlan mit dem 1:3 und 1:4 die Vorentscheidung erzielen und den SC Lahr auf die Siegerstraße bringen. Harim Makaya lief schlussendlich noch alleine auf den Torhüter des SV Linx zu und erzielte den 1:5 Endstand. Dies bedeutete gleichzeitig auch den verdienten Turniersieg für den SC Lahr.

IMG_0526 IMG_0528

SV Linx – SC Lahr 1:5 (1:2)
0:1 Kassassir (14.), 1:1 Venturini (19.), 1:2 Kassassir (29.), 1:3 Weschle (45.), 1:4 Ihlan (54.), . 1:5 Makaya (56.)

 

 

3. Spiel:
SV Linx – TuS Oppenau 2:1 (1:1)
In der abschließenden Partie ging es somit um den 2. Platz beim Haus der Ingenieure Cup 2018. Diese Partie verlief für den TuS Oppenau äußerst unglücklich da man letztendlich durch zwei Eigentore mit 1:2 unterlag. Nach anfänglichen Abtasten und einer insgesamt ausgeglichenen Partie ging der SV Linx in der 27. Minute durch einen, ins eigene Tor abgefälschten Schuss in Führung. Doch bereits im Gegenzug konnte Florian Müller für den TuS ausgleichen. In der zweiten Halbzeit versuchten beide Teams den Führungstreffer zu erzielen doch die Angriffe blieben in den kompakten Abwehrreihen hängen oder wurden zu überhastet abgeschlossen. Als die Zuschauer schon mit einem Unentschieden rechneten konnte der SV Linx doch noch den 2:1 Siegtreffer erzielen. TuS Schlussmann Poveda konnte einen Ball noch abwehren allerdings prallte der Ball dann gegen einen TuS Abwehrspieler und von dort ins Tor.

IMG_0548 IMG_0550

SV Linx – TuS Oppenau 2:1 (1:1)
1:0 Eigentor (27.), 1:1 Müller (28.), 2:1 Eigentor (58.)

Somit erreichte der SV Linx den zweiten Platz vor dem TuS Oppenau. Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Abteilungsleiter Frank Spinner bei den teilnehmenden Mannschaften, übereichte die Preise sowie den Wanderpokal an den Sieger SC Lahr und wünschte allen Teams eine erfolgreiche Rückrunde in der Verbands- bzw. Landesliga.

Siegerehrung_HDI-Cup 2018

Haus der Ingenieure Cup 2018

Am Samstag 24.02.18 spielen die Verbandsligisten SC Lahr und SV Linx sowie der Landesligist TuS Oppenau um den Haus der Ingenieure Cup auf der Günter-Bimmerle-Sportstätte in Oppenau.

tus_hdi_cup_2018_plakat

Das Vorbereitungsturnier auf dem Kunstrasenplatz findet zum vierten Mal statt.

Spielplan:

Samstag: 24.02.18
14:00 Uhr Spiel 1: TuS Oppenau (LL) – SC Lahr (VL)
15:30 Uhr Spiel 2: SC Lahr (VL) – SV Linx (VL)
17:00 Uhr Spiel 2: SV Linx (VL) – TuS Oppenau (LL)

Spielzeit: jeweils 2x 30 Min.

Der Eintritt ist frei.

Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen durch die Abteilung Fußball des TuS Oppenau bestens gesorgt.

HDIng-CUP-2018_signet

1. Mannschaft in die Rückrundenvorbereitung gestartet

Trainingsauftakt war am 24.01.18 auf der Günter-Bimmerle-Sportstätte.  20 Spieler nahmen am Auftakttraining teil. Bis zum ersten Pflichtspiel, dem Nachholspiel am 03.03.18 in Oberkirch,  stehen insgesamt 16 Trainingseinheiten und 5. Vorbereitungsspiele sowie der  “Haus der Ingenieure – Cup” am 24.02.18 auf dem Programm.

Folgende Vorbereitungsspiele sind geplant:

Sa. 27.01.18   14:30 Uhr   TuS Oppenau – DJK Tiergarten-Haslach   1:0
Sa. 03.02.18   14:30 Uhr   TuS Oppenau – SV Stadelhofen 5:2
Mi. 07.02.18   19:30 Uhr   FC Ottenhöfen – TuS Oppenau
Sa. 10.02.18   14:30 Uhr   TuS Oppenau – FV Langenwinkel
Sa. 17.02.18   14:00 Uhr   SV Niederschopheim – TuS Oppenau
Sa. 24.02.18   14:00 Uhr   TuS Oppenau – SC Lahr (Haus der Ingenieure Cup)
Sa. 24.02.18   17:00 Uhr   TuS Oppenau – SV Linx  (Haus der Ingenieure Cup)

Erstes Saisonspiel ist das Renchtalderby am Sa. 03.03.2018 um 15:00 Uhr im Renchtalstadion in Oberkirch.

TuS_Oppenau_2017_18_2_zuschnitt